Ich plane mit Ihnen den besonderen Tag! Denn schließlich wollen sie an diesen einen Tag besonders in Szene gestellt werden!

 

An diesem Tag sind sie wahrscheinlich nicht im Studio vor einer Kamera, daher habe ich für Sie ein paar Punkte, die bereits vorab beachten sollten! Eine gute Vorbereitung auf ein Shooting macht den Ablauf reibungsloser, entspannter und verbessert die Ergebnisse.

 

1. Bekleidung:

Ihre Bekleidung hat großen Einfluss auf die Wirkung Ihrer Fotos! Halten Sie also Ihre Bekleidung simpel, aber fühlen sich wohl!
 

– Einfarbige Oberteile wirken besser.

– Dezentes Muster.

– Kombinierbare Bekleidungen mitbringen.

2. Haare
Mit den Haaren kann man ein lockeren oder strengeren Look erzeugen!


– Bürste oder Kamm sollte dabei sein.

– Zopfgummis und/oder Klammern mitbringen.

– Haar pflege erst am Tag des Shootings

3. Gesicht und Makeup
Das Gesicht ist der Fokus ihres Ausdrucks.

– Makeup so natürlich wie möglich halten.

– Keine bunten Farben, wie knallroten Lippenstift oder blauen Lidschatten benutzen!

– Ein Lippenpflegestift sollte vorhanden sein.

– Haare wie Augenbrauen ein Tag vorher zupfen.

Ablauf am Tag des Shootings:

Wir besprechen zuerst den Ablauf des Tages, Wünsche von Ihnen, Ideen von mir, usw.

Ihre mitgebrachten Bekleidungsstücke schauen wir uns an und entscheiden dann, welches wir für einen Look nehmen.

Ausdruck und Posen besprechen und üben wir ggf. kurz nochmal.

Da Sie das nicht jeden Tag machen, werden wir alles ganz langsam angehen lassen, zwischendurch immer wieder gemeinsam die Fotos anschauen und entscheiden, wo noch Verbesserungsbedarf besteht, damit das Foto auch wirklich Sie widerspiegelt.

Nachdem das Event dann vorbei ist, habe ich sicherlich viele viele male auf dem Auslöser geklickt und natürlich dementsprechend auch viele Fotos! Ich werde dann in den nächsten Tagen eine Kundengalerie für Sie anfertigen, diese können Sie dann einsehen und mitbestimmen welche Fotos für sie am attraktivsten sind!

pexels-jonas-ferlin-2224949.jpg